Wachsbänder (Gruppe K1)

Thermotransfer-Farbbänder für Papieretiketten

Thermotransfer-Farbbänder (TTF) auf Wachsbasis sind eine gute Wahl, wenn Sie Papieretiketten bedrucken möchten – auch in großen Auflagen. Selbst auf rauen Oberflächen ist die Druckqualität hoch.

 

Dennoch sind Wachsbänder besonders kostengünstig. Viele Branchen vertrauen auf Etiketten, die mit Thermotransfer-Folien aus Wachs bedruckt werden. Besonders gerne setzt man sie im Bereich der Logistik, im Warenversand, der Warenlagerung und ein.

Anwendungsbeispiel

Anwendungsbeispiel für Wachsbänder

Die Anwendung:

TTR für Lageretiketten, gestrichenes Papier

Der Drucker:

Zebra 110XI (Flat-Head-Druckkopf)

Anforderungen an den Druck:

Gut lesbarer Barcode; keine besonderen Anforderung an die physische Beständigkeit.

Qualitätsstufe:

Wachs


Haupteigenschaften und Druckvoraussetzungen

Thermotransfer-Farbbänder für Papieretiketten

Der Begriff „Thermotransfer-Farbbänder" wird häufig synonym gebraucht mit den Bezeichnungen „Thermotransfer-Folien" oder „Carbonbänder". Thermotransfer-Farbbänder auf Wachsbasis sind sehr lichtbeständig und genügen einfachen Anforderungen an die Beständigkeit. Bei niedriger Druckenergie bedruckt man mit ihnen vor allem Papieretiketten, bisweilen aber auch glatte Oberflächen oder Kunststoffe. Wenn Ihre Etiketten besonders wisch- und kratzfest sein sollen, entscheiden Sie sich am besten für Wachs-Harz-Bänder. Wachsbänder gibt es nur in Schwarz.

 

Thermotransfer-Farbbänder auf Wachsbasis laufen auf allen handelsüblichen Flat-Head-Druckern und sind vielfach zertifiziert: Eine Reihe von Wachsbändern wurde von ISEGA für den Einsatz im Lebensmittelbereich freigegeben; die meisten Wachsbänder sind schwermetallfrei nach CONEG und 94/62EG. Wachsbänder von KURZ können über den Hausmüll entsorgt werden.


  • Vorhang auf
    für Ihr Produkt!
  • Ich lasse mich nicht
      gerne unter
        Druck setzen.

  • Mit dem Outfit krieg
    ich jede Braut.

  • Auch Grau kann
    bunt sein!
  • Scharf genug
    für dich?

  • Sollen die Paparazzi
    doch kommen!

  • Brüssel steht Kopf